El Chico Steakhaus – Alles andere is(s)t Gemüse!

Location:
El Chico in Mainz

Erster Eindruck:
Bis auf den letzten Platz besetzt, ohne Reservierung geht hier wirklich nix!


Ausstattung:
Die spanisch anmutenden Bilder mit modernen Szenen rund um das stierende Rind schaffen eine einstimmende Atmosphäre auf das was da kommt! Künstlerisch gesehen könnten diese auch in einer Galerie platziert sein, da diese wirklich ein modern-mediterraner Blickfang sind!
Ansonsten eng aber gemütlich! Die Tischdeko ist unkompliziert und beschränkt sich auf eine Kerze im entsprechenden Halter!

Service:
Eine Kennerin auf ihrem Gebiet! Schnell mit Umsicht und mit einer vollautomatischen Pfeffermühle bewaffnet, die Dank Beleuchtung punktgenau und im Stile eines Präzessionsschützen von Ihr über der zu bewürzten Stelle angesetzt wurde! Sehr freundlich und zuvorkommend führte sie uns durch den Abend voller südländischer Momente!

Vorspeise:
Der Salat, welcher als Standard-Beilage vor dem Fleisch gereicht wurde diente hier als leichte Kost und kleine Vorbereitung auf den zu erwartenden Höhepunkt der Fleischeslust!

Hauptspeisen:
Fleisch, soweit das Angus reichte! Natürlich! Alles andere macht in einem Stadtbekannten Steakhaus ja auch wenig Fisch! Unterschiede gab es natürlich trotzdem! Filet- oder Rumpsteak, 200 oder 300g, blutig, medium oder „Well done“… wobei unsere Wahl allesamt auf „zart-saftig rosa“ ausfiel… wahrscheinlich weil wir uns selbst alle noch so fühlen…

Mit Knoblauch-Kräuterbutter bestrichene Baguettescheiben zierten das wirklich saftig brutzelnde Stück Gaumenschmaus, was einen schon alleine optisch in Extase versetzte! Wahlweise gab es noch Steak-Fries oder Pommes als Zaunumrahmung hinzu!

Vereinzelt wurden sogar Maiskolben-Nager gesichtet! Diese heranwachsende „Gourmetzirkel-Spezies“ erfreute sich am optimalen Grillzustand des ausgewachsenen „Triumph-Adler-Kolbens“

Die Bewertung für diese Fleischqualität fiel selten so einstimmig aus! Besser kann man es nicht machen! Auf den Punkt gebraten, auch bei unterschiedlichen Größen kein Problem im Hause „El Chico“

Erwähnenswert war auch der Wein, welcher vereinzelte Non-Vegetarier zum Hauptgang wählten!
Der Merlot entfaltete sich jedenfalls in seinem ganzen Aroma und bildete somit eine optimale Geschmackssymbiose mit dem zarten Rind!
Aber auch das frisch gezapfte Weizen ging runter wie Bier!

 

 

 

Nachtisch:
Nur wenige hatten noch Platz im bauchigen Vorratskeller… diejenigen, die noch aufnahmebereit waren halfen sich mit Eis! Genauer gesagt, einmal mit Schoko- und einmal mit heißen Himbeeren!
Sicherlich auch lecker, aber nach einer solchen Hauptspeise erscheint Vanilleeis eben etwas blasser!
Ansonsten halfen Espresso und Co zum Verdauen des erlebten Genusses!

Toiletten-Check:
Nicht besonders jeck… gefließt bis hoch zur Deck´!
Kurzum gesagt… sauber aber ohne Seele!

ResGourmet:
Lange kein Geheimtipp mehr, da das El Chico weit über die Grenzen von Mainz bekannt ist!
Wer gut gemachte Steaks liebt, der hat hier sein Wohnzimmer gefunden!
Und wer nicht gerne Fleisch isst… muss halt draußen bleiben ;o)

In diesem Sinne – ´fleischt sieht man sich ja mal im argentinischen Herzen von Mainz!

 



(c) 2010 - 2019 GourmetZirkel Rheinhessen/Rheingau       Impressum